user_mobilelogo

Ausbildung zum Wagenmeister

Wir bilden Sie theoretisch und praktisch zum Wagenmeister für den Güterverkehr aus.

Der Wagenmeister im Güterverkehr ist eine auf dem Eisenbahnverkehrsmarkt stark nachgefragte Qualifikation. Zahlreiche Eisenbahnunternehmen haben einen entsprechenden Personalbedarf. Die Chancen für einen beruflichen Neueinstieg erhöhen sich mit erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung erheblich.

Angebote Wagenmeister hier klicken

Voraussetzungen:

  1. mindestens 21 Jahre alt
  2. eine erfolgreich abgeschlossene Schulausbildung im Sekundarbereich I
  3. Bestehen der medizinischen Tauglichkeit durch einen anerkannten Arzt nach VDV 714
  4. Zuverlässigkeit des Bewerbers
  5. Termine:

    Termin auf Anfrage! 

Ausbildungsinhalte:

  1. Befähigung zum Bremsprobeberechtigten
  2. Rangierbegleiter
  3. Organisation, Grundsätze und Aufgabenstellungen der Twb (Technischen Wagenbehandlung)
  4. Bauart und Funktion der Güterwagen; Bauteile an Bauart
  5. Grundsätze der Verladetechnik inklusive sensible Sendungen
  6. Fachgerechte Beurteilung von Schäden und Mängeln an Wagen und Ladungen
  7. Instandhaltung der Güterwagen
  8. Wagenaustausch zwischen den einzelnen EVU (AVV)
  9. Zugbildung
  10. Behandlung von Wagen- und Zuglaufstörungen
  11. Wagenmeister im kombinierten Verkehr Z7 (Container und Wechselbehälter)
  12. Prüfungsdurchführung

 

Möchten Sie sich bereits vorab über mögliche Arbeitgeber informieren? Wir empfehlen die Übersicht des Eisenbahnbundesamtes (EBA): Eisenbahnverkehrsunternehmen

Änderungen sind vorbehalten!