user_mobilelogo

Funkfernsteuerung

Voraussetzungen:

  1. Nachweis einer Ausbildung als Triebfahrzeugführer der Führerscheinklasse B

Termine:

26.10.2018 – 02.11.2018  (Theorie- und Praxisausbildung inkl. Prüfung in Aschersleben)

14.11.2018 – 20.11.2018  (Theorie- und Praxisausbildung inkl. Prüfung in Herne)

29.04.2019 – 06.05.2019  (Theorie- und Praxisausbildung inkl. Prüfung in Siegen)

28.05.2019 – 05.06.2019  (Theorie- und Praxisausbildung inkl. Prüfung in Aschersleben)

Inhalte:

  1. Die Sicherheitsfunktion der Funkfernsteuerung
  2. Techn. Einrichtungen u. Merkmale des Lokrangierführers
  3. Triebfahrzeug – Fernsteuerbediengerät – Lokrangierführer
  4. Funktionen der Loksteuerung, Überwachung, Anfahrzugbegrenzung, Geschwindigkeitsüberwachung u.v.m.
  5. Sicherheitstechn. Prüfung mit einzelnen Funktionen
  6. Überwachungen im Funkbetrieb, Störungen
  7. Übergang von Funkfernsteuerung zum manuellen Betrieb

Ausbildungskosten:

1.750,00 € pro Teilnehmer zzgl. 19% ges. MwSt. inkl. Prüfungsgebühren

Leistungen des Bildungsträgers:

  1. Unterrichtsdurchführung
  2. Bereitstellung von Lehrmaterialien
  3. Praxiseinweisung
  4. Zertifikaterstellung